Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

María Dolores de Cospedal besuchte die Spanische Weinmesse 2011

Die Generalsekretärin der konservativen Partido Popular und Senatorin im Parlament von Castilla-La Mancha wurde von Manuel Juliá, dem Leiter der FENAVIN, empfangen.

11.05.2011 | 

María Dolores de Cospedal, die Generalsekretärin der konservativen Partido Popular, hat heute Morgen die sechste Ausgabe der Spanischen Weinmesse besucht und wurde von deren Leiter Manuel Juliá empfangen. Sie nutzte die Gelegenheit, um mit ihrem Besuch Unterstützung und Werbung zu bieten für "einen fundamentalen Sektor der Landwirtschaft für Castilla-La Mancha und ganz Spanien ? den Weinbau".

Für de Cospedal hat alles, was mit der Welt der Landwirtschaft zu tun hat, für die Region eine besondere Bedeutung. "Deshalb muss man auf eine Industrie der Lebensmittel aus landwirtschaftlicher Produktion setzen, die sich um Auserlesenheit und Qualität bemüht" ? Eigenschaften, die diesen Bereich ihrer Meinung nach bereits auszeichnen.

Sie lobte auch die Entwicklung der FENAVIN. "Ciudad Real und die Region beherbergen diese Veranstaltung, die bereits ein Bestandteil der Weinkultur ist, mit großem Stolz." Überdies wies sie auf die Wichtigkeit hin, den Sektor durch eine einheitliche Landwirtschaftspolitik zu unterstützen, die sich in Brüssel eindeutig behaupten kann.

Volver