Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

FENAVIN als Plattform für das neue Konzept des Weinführers Guía Peñín

Der Gemeinschaftsstand Selección Guía Peñín zeigt die vielversprechenden Erzeugnisse von 31 spanischen Weingütern, zwanzig davon aus Castilla-La Mancha

10.05.2011 | 

FENAVIN, die wichtigste spanische Weinmesse, und der Guía Peñín, einer der angesehensten Weinführer, vereinen sich im Namen des Weines. 31 spanische Weingüter sind am Gemeinschaftsstand des Weinführers vertreten.

Hervorragende Verkoster haben in diesem Jahr zwanzig Weingüter aus Castilla-La Mancha sowie Terroir-Weine von elf Weingütern aus verschiedenen Teilen Spaniens für den Stand ausgewählt. Was diese Weine auszeichnet, ist ihr einmaliger und vielschichtiger Charakter, entstanden aus dem Zusammenspiel von Klima, Boden, geographischer Lage und Verfahren beim Weinbau.

Der Guía Peñín, der seit 22 Jahren in Buchform erscheint, schlägt dieses Jahr einen neuen, multimedialen Weg ein: Ab nächstem Monat wird er mit dem neuen Konzept des Online-Weinführers seine Internetseite www.guiapenin.com freigeben. Hier können die Internetnutzer unter anderem aktuelle Neuigkeiten zu Weingütern erfahren; diverse Begriffe, wie Preis, Weingut und Wein recherchieren; die Plattform Guía Peñín TV nutzen; und sich über verschiedene Verkostungen informieren, die von einem Team aus meisterhaften Önologen in allen Herkunftsbezeichnungen Spaniens durchgeführt werden. Außerdem gibt es diverse Foren, in denen sich die Besucher über das Thema Wein austauschen können.

Ab nächstem Oktober gibt es eine weitere Neuerung bei dem bekannten Weinführer: Jeder Kunde, der einen Guía Peñín erwirbt, erhält einen Code, mit dem durch eine Handy-App auf den Online-Weinführer Zugriff hat. "So kann der Kunde sich immer und überall über Merkmale, Preis und die Geschäfte oder sogar Restaurants, in denen man einen Wein kaufen kann, informieren", erklärt Mar Mirón, Account Managerin von Guía Peñín.

Der Weinführer wird zurzeit auf Spanisch, Englisch und Deutsch herausgegeben und ist ein wichtiges Nachschlagewerk für nationale und internationale Winzer und Einkäufer. Dies gilt sowohl für traditionelle Weinländer wie Deutschland oder Großbritannien als auch für Länder, die vergleichsmäßig neu im Weingeschäft sind, wie unter anderem China, Japan, Kanada, Rumänien und die Ukraine.

Volver