Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

Die FENAVIN 2011 öffnet morgen die Tore zur besten Schau des spanischen Weinhandels

Auf der Spanischen Weinmesse werden 1193 Weingüter ausstellen und voraussichtlich 6900 Einkäufer drei Tage lang Handel treiben

09.05.2011 | 

Die sechste Ausgabe der Spansichen Weinmesse, die FENAVIN 2011, öffnet am heutigen Dienstag, den 10. Mai, ihre Tore mit insgesamt 1193 ausstellenden Weingütern aus sämtlichen Herkunftsbezeichnungen des Landes und in Erwartung von 6900 Einkäufern aus dem In- und Ausland, um auf fast 30.000 qm, die dem spanischen Wein vorbehalten sind, in Ciudad Real Handel zu treiben.

Der Präsident von Castilla-La Mancha, José María Barreda, wird um 12.00 Uhr im Festsaal des Messezentrums von Ciudad Real, mit dem Messepräsidenten Nemesio de Lara, dessen institutionellem Leiter, Ángel Amador, sowie dem FENAVIN-Direktor, Manuel Juliá und der Oberbürgermeisterin von Ciudad Real, Rosa Romero, die Messe eröffnen. Dabei sein werden zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Landwirtschaft, Kultur und Politik des Landes, von Castilla-La Mancha und aus der Provinz Ciudad Real.

FENAVIN, die bei ihrer sechsten Ausgabe ein unerlässlicher Termin für spanische Winzer und Einkäufer aus dem In- und Ausland geworden ist, versucht dieses Mal, den Weinbausektor zu stützten, indem sie beim Ankurbeln des Weinhandels noch einen Schritt weiter geht: Sie wirbt für einen gemäßigten Weinkonsum, der mit positiven Werten aus der Welt von Kultur, Gesundheit und Sport verknüpft wird.

Für den Messepräsidenten Nemesio De Lara steht nämlich fest, dass "wir viele Augenblicke unserer Existenz mit einem guten Glas Wein intensiver erleben und erinnern". Mit dieser Absicht werden namhafte Vertreter von Literatur, Sport, Gesundheit und aus verschiedenen künstlerischen Berufen auf zahlreichen Veranstaltungen ihre Leidenschaft für den Wein bekunden und erzählen, warum und wie sie ihn auf gesunde Art genießen.

Somit werden Schriftsteller, wie Carmen Posadas, Espido Freire, Clara Sánchez, Luis Landero, Luis Antonio de Villena, Ana Rosetti, Marta Rivera de la Cruz, Dionisio Cañas, Rosa Regás u.a.; Schauspieler, wie Antonio Resines, Concha Cuetos, Manuel Galiana, und Paco Valladares; Journalisten von anerkanntem Ruf, wie Juan Cruz, José Ribagorda, Marta Robles, Nativel Preciado und erstrangige Sportler, an verschiedenen Angeboten während der drei Messetage mitwirken.

Darüber hinaus werden auf der Messe große Namen der internationalen Weinwelt ihre Kenntnisse bei verschiedenen Veranstaltungen während der drei Tage weitergeben. So Jay Miller, Mitarbeiter von Robert Parker von The Wine Advocate und einer der weltweit beachtetsten Kritiker; Robert Joseph, der zu den 50 einflussreichsten Figuren der internationalen Weinwelt zählt, der Begründer vom International Wine Challenge ist und versuchen wird den Schlüssel zum Weingeschmack der Verbraucher in verschiedenen Ländern zu finden; oder David Seijas, Sommelier in El Bulli und Autor des Weinführers 111 vinos para 2011 ("111 Weine für 2011"), der über die Anhaltspunkte für die Weinwahl von Ferrán Adriás Team zu dessen überraschenden Gerichten sprechen wird; oder Robin Goldstein, ein revolutionärer nordamerikanischer Blogger, der von seiner Webseite, The Wine Trials, aus gegen die Klassifizierungen der großen Weingurus dieser Welt kämpft und für schlichtere … sehr viel preiswertere Weine optiert.

Darüber hinaus werden, wie bei jeder Messeausgabe, verschiedene Fachseminare die jüngsten Konsumtendenzen oder die Schlüssel, um sich Märkte wie Japan, China, Deutschland, die USA oder Russland zu erschließen, analysieren.

Wie immer steht natürlich der Handel an erster Stelle

Bei alledem wird das Herz der Messe, nämlich der Handel, stärker pochen denn je. Denn der von der Messeleitung gesteckte Rahmen, um die Begegnung von Angebot und Nachfrage zu ermöglichen, sieht auf der einen Seite 1193 Weingüter vor, die Weine aus sämtlichen spanischen Herkunftsbezeichnungen mitbringen werden und ihre Stände auf acht Messehallen verteilen.

Die Messe ist, was die Zahl der Aussteller gegenüber der Voredition betrifft, um 0,6%, gewachsen, aber dieses Jahr war das Interesse der Erzeuger deutlich spürbar, um jeden Preis in Ciudad Real dabei zu sein, was sich in einer Zunahme der Gruppenstände bemerkbar macht, die von mehreren Weingütern geteilt werden, um die vorhandene Ausstellungsfläche zu nutzen.

Was die Einkäufer angeht, der andere große Pfeiler der 'Methode FENAVIN' zur Ankurbelung des Handels, werden 54 Länder durch Facheinkäufer und Handelsagenten über das Einladungsprogramm zur Messe kommen, so dass damit zu rechnen ist, dass im Business-Center fast 700 Fachbesucher aus allen Winkeln der Erde ihre Geschäfte treiben.

Dieser Zahl sind die Einkäufer hinzuzurechnen, die auf eigene Kosten anreisen und den Akkreditierungen zufolge bei dieser Ausgabe auf fast 2000 geschätzt werden.

Das Programm Kontakt aufnehmen mit … für spanische Einkäufer - eine wichtige Neuerung

Andererseits gehört zu den großen Neuheiten der Messe die Inbetriebnahme des Programms Kontakt aufnehmen mit … für Einkäufer aus dem Inland, ein elektronisches Tool, das bei vorangehenden Messeausgaben sehr gut funktioniert hat für die Terminabsprachen zwischen Ausstellern und Einkäufern aus dem Ausland, und das in diesem Jahr das Ziel hat, spanische Einkäufer über das Einladungsprogramm zur Messe zu holen, neben all denen, die auf eigene Kosten anreisen. Insgesamt werden um die 4500 erwartet.

Auf diese Weise sind die zwischen spanischen Weingütern und spanischen sowie ausländischen Einkäufern geschaffenen Handelserwartungen hoch, denn der Zuwachs beider lässt einen bedeutenden Anstieg der Handelskontakte erwarten. Es sei daran erinnert, dass die FENAVIN 2009 ihre Tore mit einem Plus von 68% bei den Geschäftsterminen geschlossen hat, denn gegenüber den 2007 verbuchten 70.175 Kontakten wurden 2009 118.000 angegeben.

Die 'Motoren' der Messe

Die Schlüssel zum Erfolg der "Referenz-Messe für Wein des spanischen Weinbausektors", wie die spanischen Medien und die Fachpresse es nennen, sind, das Programm Kontakt aufnehmen mit..., die Weingalerie, die Business-Suche und das Business-Center, vier Instrumente zur Optimierung der Begegnung von Weinkunden und Ausstellern.

Das Programm Kontakt aufnehmen mit... steht dieses Jahr den ausländischen und den spanischen Handelsvertretern zur Verfügung, die mit einem Terminkalender zur Messe anreisen, den sie ab vier Wochen vor Messebeginn über die Messehomepage www.fenavin.com zusammenstellen konnten. Kurz vor Messebeginn, am Montagabend, 9. Mai, waren über das Programm bereits 3972 Treffen bestätigt worden.

Die Weingalerie ist das große Schaufenster der Messe, weil dort die Mehrzahl der von den Winzern an den Ständen angebotenen Weine vertreten sind, in diesem Jahr fast 1.300.

Ihr Hauptzweck besteht darin, Fachbesuchern einen ruhigen Platz für die bequeme Vorverkostung der gesuchten Weine zu bieten, ohne dass sie durch verschiedene Messehallen laufen müssen. Auf diese Weise können sie eine Vorauswahl ihrer Wunscherzeugnisse treffen.

Die Business-Suche ist eine Suchmaschine, die sowohl über die Homepage der Messe als auch über die in den verschiedenen Messehallen sowie in der Weingalerie aufgestellten Terminals aufgerufen werden kann, um den am Weinhandel interessierten Besuchern die präzise Auswahl ihrer Wunschziele ermöglicht. Auf diese Weise können frisch auf der Messe eingetroffene Einkäufer Zeit sparen, indem sie ihre Ziele mittels der ausführlichen Informationen über jede Bodega vorab eingrenzen und anschließend in der Weingalerie die ausgewählten Weine verkosten, ehe sie die betreffenden Stände aufsuchen.

Das Business-Center steht den Handelsagenten für alle praktischen Belange zur Verfügung, seien dies die Nutzung von Rechnern, w-lan, Fax, Besprechungsräumen, Dolmetschern mit verschiedenen Sprachen … alles, damit sie ihre Arbeit bequem erledigen können.

Kurzum, ein Rundgang durch den Reichtum der Welt des Weins auf der bedeutendsten Messe für spanischen Wein.

Volver