Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

Jay Miller, die rechte Hand von Robert Parker, wird sich mit Kellermeistern und Journalisten treffen

Der US-amerikanische Kritiker hat ein Jahr lang verschiedene Weinbauregionen besucht und bewertet. Er wird seinen Eindruck von den spanischen Weinen darlegen und dabei insbesondere auf die Produkte aus Castilla-La Mancha eingehen

09.05.2011 | 

Bei der sechsten Auflage der nationalen Weinmesse, die am 10. Mai auf dem Messegelände von Ciudad Real ihre Pforten öffnet, werden die rechte Hand von Robert Parker bei der angesehenen Publikation "The Wine Advocate", der Kritiker und Experte Jay Miller, sowie der erste spanische "Master of Wine", Pancho Campo, ihre Meinung über den spanischen Wein darlegen. Dabei legen sie besonderen Wert auf die Weine aus Castilla-La Mancha und sprechen auch über die gegenwärtige Einführung des Produkts auf dem US-amerikanischen Markt.

Eine Stunde lang wird sich Jay Miller, der in der Welt des Weins als Meister seines Fachs gilt, beim zweiten Workshop der Messe zusammen mit Pancho Campo den Fragen der anwesenden Kellermeister und Medien stellen. Dies ist eine Veranstaltung auf höchstem Niveau, die gewiss das Interesse der Aussteller und der zahlreichen Medienvertreter aus dem In- und Ausland wecken wird.

Dieses Forum verspricht äußerst interessante und neue Beiträge, zumal es erst ein Jahr her ist, dass der nordamerikanische Kritiker verschiedene Weinbauregionen Spaniens bereist hat, um deren Produkte für "The Wine Advocate" zu bewerten - der weltweit als die einflussreichste Fachpublikation gilt.

Jay Miller besucht die Messe zum ersten Mal, und deshalb sind die Erwartungen in Bezug auf seine Person groß. Er ist als Assistent für einen der am meisten verehrten Gurus der Welt tätig: Robert Parker. Es begleitet ihn Pancho Campo, der Vorsitzende von "The Wine Academy", der dieses Treffen und die Veranstaltungen der Messe koordiniert hat. Seiner Meinung nach ist die FENAVIN die wichtigste nationale Messe und eine Referenz für den ganzen Sektor. "The Wine Academy" bereitet gerade die nächste Auflage der "Winefuture" in Hongkong vor, die im November 2011 stattfinden wird.

Das Treffen mit Kellermeistern und Medienvertretern findet am Mittwoch, den 11. Mai, um 11 Uhr im Festsaal der Messe statt. Es wird von "Vinos de la Tierra de Don Quijote" unterstützt.

Volver