Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

Der Internationale Weinjournalistenverband hat Manuel Juliá für seinen Einsatz im Weinsektor und seinen Weg als Journalist geehrt

In seiner Dankrede nannte Manuel Juliá die FENAVIN "einen erfüllten Traum" und erinnerte an all die arbeitsamen Schritte, ehe die Messe das wurde, was sie bei dieser Edition 2009 geworden ist

06.05.2009 | 

Der Internationale Weinjournalistenverband FIJEV ehrte in einem bewegenden Festakt Manuel Juliá für seinen Einsatz im Sektor und seinen beruflichen Weg als Journalist. Die Laudatio hielt die bekannte Önologin Isabel Mijares unter Mitwirkung des Journalisten José Luis Murcia und des Präsidenten der FIJEV Joel B. Payne, der Juliá anschließend die Gedenkplakette überreichte.

Juliá, umgeben von 40 Journalisten des Spanischen Weinjournalistenverbands AEPEV - spanische FIJEV-Sektion - und Familienangehörigen, bedankte sich für die Anerkennung und nutzte die Gelegenheit, um an die ersten Schritte einer Messe zu erinnern, die er als "einen erfüllten Traum" bezeichnete. Irgendwann im Jahr 2000 habe er beschlossen, sie zu verwirklichen, "mit viel Einsatz und Professionalität und einem großen Team."

Mit den Grundprämissen für die Planung der FENAVIN habe er eine geradezu militärische Taktik verfolgt. "Nun, wenn man in die Schlacht zieht, dann muss man eben bestimmte Dinge tun", sagte er, "besonders, den Feind und seine Stärken und Schwächen kennen lernen, aber genauso die eigenen Schwächen erforschen, um sie in Stärken zu verwandeln."

In diesem Sinne beschloss Juliá, die zukünftige Messe an der Nachfrage und nicht am Angebt auszurichten. "Wir wollen die Einkäufer verwöhnen, indem wir ihnen Gelegenheit geben, ihre Handelsprobleme zu lösen, und zwar durch die Business-Suche und die Weingalerie, wo der Einkäufer in aller Freiheit seine Auswahl treffen kann, ohne dass sich irgendjemand einmischt", benannte er die Schlüssel zum Erfolg der FENAVIN.

Zum Abschluss gestand Juliá: "Ich habe sehr hohe Erwartungen an die Messe geknüpft, daran geglaubt und viel Professionalität eingesetzt, damit die FENAVIN Jahr für Jahr größer wird. Und dass es jetzt so ist, kann mich und das Team, mit dem ich zusammenarbeite, nur glücklich machen."

Volver