Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

Der Sommelierverband von Castilla-La Mancha stellt sich auf der FENAVIN 2009 offiziell vor

Der Verbandsvorsitzende Ramón Sánchez übernimmt die Aufgabe, den neuen Zusammenschluss bekannt zu machen.

28.04.2009 | 

Der Sommelierverband von Castilla-La Mancha, mit Sitz in Daimiel (Ciudad Real), wird sich auf der FENAVIN-2009, am kommenden Donnerstag, dem 7. Mai, ab 11.00 Uhr am Stand der Bodegas Castiblanque offiziell vorstellen.

Diese offizielle Einführung übernimmt Rafael Díaz Salazar, Beirat der Fenavin und großer Vordenker für die Gründung dieses Zusammenschlusses, sowie der Verbandsvorsitzende Ramón Sánchez. Abgesehen von diesen werden drei Verbandssprecher dabei sein. Die Präsentation im Rahmen der fünften Spanischen Weinmesse dient auch zur ersten Kontaktaufnahme mit offiziellen Einrichtungen und mit der Presse.

Dem Vorsitzenden zufolge "ist der Verband aus dem Impuls entstanden, für den Wein zu werben, für seine guten Merkmale als Nahrungsmittel und für den Einzelnen. Gleichzeitig versuchen wir, seine großartigen Eigenschaften hervorzuheben."

Der Verband verfolgt vor allem den Zweck, die gastronomische Kultur von Castilla-La Mancha weiter zu verbreiten; die önologischen, gastronomischen und touristischen Aktivitäten der Region zu potenzieren; für die Ressourcen von Castilla-La Mancha zu werben und sie bekannter zu machen; die vom Verband durchgeführten Aktivitäten in den Medien vorzustellen und qualifiziertes Personal für Aktivitäten im Rahmen des Verbands zur Verfügung zu stellen.

Ramón Sánchez erklärt, um diese Ziele umzusetzen, werde der Verband eine Reihe von Aktivitäten organisieren. Darunter hebt er besonders die Verkostungen und Degustationen unterschiedlicher Produkte (Weine, Käse, Speiseöle, etc.) hervor; außerdem Verbandsfortbildungen zur Verbreitung der gastronomischen Kultur von Castilla-La Mancha, gehalten von verbandsfremden Referenten, um die Kenntnisse aller zu erweitern. Außerdem sollen Reisen innerhalb und außerhalb von Castilla -La Mancha organisiert werden.

Darüber hinaus sollen für jedes verkostete Erzeugnis Fachverkostergruppen gebildet werden; es sollen Gastronomiewettbewerbe stattfinden und einmal im Jahr will der Verband einer Person oder Institution einen Preis für seinen/ihren Einsatz im Bereich Önologie und Gastronomie verleihen.

Volver