Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

Auf der FENAVIN stellt sich CEVINUM vor – ein Zusammenschluss spanischer Weinunternehmer

Sie gaben auch einen Zwischenbericht über die von ihnen in Auftrag gegebenen Umweltuntersuchungen I+D+I

10.05.2007 | 

Der Zusammenschluss der spanischen Weinunternehmer CEVINUM stellte sich auf der 4. Ausgabe der Spanischen Weinmesse, der FENAVIN 2007, der Presse vor. Mit Cevinum gaben sich folgende Unternehmerverbände ein übergeordnetes Organ: der spanische Weinverband AVIMES, der spanische Unternehmerverband für Most und Traubensaft AEMZU, der Unternehmerverband der Kellereien für Moste, Weine und verwandte Produkte in Castilla-La Mancha ASEVICAMAN und der Spanische Essigverband AEV.

Wie Rafael Puyó, Generalsekretär des Zusammenschlusses, erklärte, ist "Cevinum das Organ für die Kommunikation und den Austausch seiner Mitglieder mit den Behörden der regionalen, der staatlichen und der europäischen Verwaltung." Der Zusammenschluss wurde im Januar 2006 gegründet, um jedes Produkt aus dem spanischen Weinbau im Einzelnen mit den zuständigen Behörden in Einklang zu bringen und einen effektives Sprachrohr für die Kommunikation mit der öffentlichen Verwaltung auf allen Ebenen sowie mit der übrigen Branche zu schaffen.

Außerdem wurden im Rahmen der FENAVIN 2007 die von diesem Zusammenschluss in Auftrag gegebenen Umweltuntersuchungen I+D+I (Projekt der Universität Málaga zur Schaffung einer verträglichen Umwelt für Bodegas) und die bis 2007 beigetretenen nationalen und regionalen Verbände bekannt gegeben.

Dabei geht es u. a. um folgende Untersuchungen: "Entwicklung eines Systems zur raschen Messung des Farbpotenzials der roten Traube beim Eintreffen in der Bodega", "Untersuchung, Design und Verbreitung eines integrierten Systems zur Verfolgung der Produktionswege für die Identifizierung, Nachvollziehbarkeit und Lokalisierung der unter der Marke Vinos de la Tierra de España zusammengefassten Weine", "Untersuchung zur Optimierung der Produktion, sowie zur Bereitung und Vermarktung von Mosten und Säften aus der Weintraube", "Untersuchung von Märkten und Exportzielen für spanischen Essig", "Untersuchung zur ‚Festlegung der optimalen ‚Wartezeiten' (Crianza, Reserva und Gran Reserva) von Weinen mit D.O., die in Castilla-La Mancha hergestellt und konserviert werden", etc, etc.

Außerdem hielten der AVIMES (Spanischer Unternehmerverband der Kellereien für 'Tafelweine' und 'Tafelweine mit Bezeichnung des Anbaugebiets') und der ASEVICAMAN (Regionaler Unternehmerverband Weinbau von Castilla-La Mancha) während der Messe ihre Vorstandssitzungen.

Volver