Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

Der Präsident Andalusiens betont die Bedeutung der FENAVIN

08.05.2007 | 

Heute Nachmittag hat der andalusische Präsident Manuel Chaves die Bedeutung der FENAVIN hervorgehoben. Dies geschah bei seinem Besuch der Spanischen Weinmesse in Begleitung des Präsidenten von Castilla-La Mancha José María Barreda. Chaves konnte sich davon überzeugen, dass seine Autonome Region bei dieser allein dem Wein gewidmeten Veranstaltung bestens vertreten ist. Dabei hatte er Gelegenheit, mit den Repräsentanten von Brandy de Jerez zu sprechen und anzustoßen.

Der Präsident Andalusiens bemerkte weiter, dass sich die Bedeutung der FENAVIN in der großen Zahl von Bodegas - insgesamt 1000 Weinkellerein - widerspiegeln würde, die sich in Ciudad Real einfinden. Bei einem Gang über das Messegelände fiel ihm auch die hohe Qualität der Aussteller auf: "Zweifellos zeigt sich hier die Stärke, die Castilla-La Mancha im Hinblick auf den Weinbau besitzt."

Außerdem wies er auf die Tatsache hin, dass auf der FENAVIN Aussteller aus praktisch allen Weinanbaugebieten seiner Region vertreten seien: aus Cádiz, Jerez, Montilla-Moriles, Granada und Málaga. Er beendete seine Rede mit einer Gratulation an die Veranstalter der Spanischen Weinmesse. Sie wurde vertreten durch den Präsidenten der FENAVIN Nemesio de Lara und den Koordinator Institutionen Ángel Amador, die ihn auf seinem Rundgang begleiteten.

Volver