Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

Nemesio de Lara und Ángel Amador empfangen die Preisträger der FENAVIN-Auszeichnung 2005, "Ein Leben, dem Wein geweiht"

Im Plenarsaal des Provinzialrats

11.05.2005 | 

"Ich bin sicher, dass wir solche Messen nicht veranstalten könnten, wenn nicht Leute wie Sie so viel für den Wein und den Weinbausektor getan hätten", erklärte der Präsident der FENAVIN Nemesio de Lara beim offiziellen Empfang, der Messeveranstalter zu Ehren der mit dem FENAVIN-Preis 2005 "Ein Leben dem Wein geweiht" Ausgezeichneten.

Der Festakt fand im Plenarsaal des Provinzialrates statt, "genau dort", wie De Lara hervorhob, "wo ich am 31. Mai 1999 mein Vorhaben ankündigte, eine nationale Einzelmesse für Wein ins Leben zu rufen. Damals war es nur eine Idee, ein schöner Traum, aber der ist in kurzer Zeit, nämlich sechs Jahre später, Wirklichkeit geworden - das freut mich außerordentlich."

De Lara nutzte die Gelegenheit vor dem Festakt die zum Empfang erschienenen Preisträger zu begrüßen - einige, wie Víctor de la Serna oder der Marqués de Griñón konnten leider nicht daran teilnehmen - und zu beteuern, wie stolz er auf die geleistete Arbeit und die Entwicklung der Spanischen Weinmesse seit ihren ersten Anfängen sei. "Es sind in diesen Tagen 400 internationale Einkäufer auf der Messe und 700 Aussteller, die voller Vertrauen ihre Weine in Ciudad Real, auf der größten Spanischen Weinmesse, ausstellen", führte er aus.

Er verwies auch auf die Weingalerie und ihre Möglichkeiten sowie auf die Tatsache, dass die dort ausgestellten Marken in diesem Jahr beträchtlich gestiegen seien. Dann erwähnte er die in diesen Tagen entfaltete Geschäftstätigkeit im Geschäftszentrums der Messe, um zu guter Letzt auf das neu eingerichtete Zentrum für Innovationen im Weinbau zu kommen, mit dem sich die Spanische Weinmesse der Forschung öffnet. "Wenn dieses große Ereignis morgen zu Ende geht, werden sich zwölf Forschungsprojekte, die in verschiedenen Teilen der Erde entwickelt wurden, bei uns vorgestellt haben", setzte er hinzu.

Die Preisträger der FENAVIN 2005 sind Isabel Mijares García Pelayo Weinbauexpertin und Weinunternehmerin, Antonio Páez Lobato, Kellermeister; Ramón Gijón Maeso, Weinexperte; Manuel Rodríguez de la Iglesia, Gastronom; Jesús Díaz García, Kellermeister des CRDO [*] Valencia, sowie Arnaldo Valsangia, Kellermeister des CRDO Madrid.

Weitere Preisträger sind die Kellermeister Enrique Martín Peñasco, CRDO Valdepeñas, und Carlos Falcó, der Weinjournalist Víctor de la Serna Arenilla, Daniel Vuelta Fernández, Inhaber des Palacio de Arganda, José Bezares Jiménez, ehemaliger Präsident von "Bodegas y Bebidas" und Weinbauunternehmer, sowie Víctor Pascual Artacho, Präsident des CRDO La Rioja.



[*] CRDO = Kontrollrat der Herkunftsbezeichnungen (Anm. d. Übers.)

Volver