Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

Der Journalist Sergio Sauca moderiert die Diskussionsrunde "Wein und Sport"

Ein gemäßigter Weinkonsum ist für Sportler günstig

09.05.2005 | 

Ein gemäßigter Weinkonsum ist als Bestandteil der Ernährung für Sportler günstig. Außerdem äußerten sich die Referenten dafür, dass die Weinkellereinen Sport und Sportler sponsern. Dies waren einige Ergebnisse der Diskussionsrunde "Wein und Sport", die von dem Sportjournalisten des Fernsehsenders TVE moderiert wurde. Die Gäste waren der ehemalige Real Madrid Spieler Manuel Sanchís, der Tennisprofi Pato Clavet und der Fußballer José García Calvo.

In der Diskussionsrunde wurde versucht, den Zuschauern nahe zu legen, dass Wein ein von Elitesportlern beachteten und hochgeschätztes Thema ist. Die Referenten des Forums sind oder waren Profisportler und bestätigten einhellig, dass der Wein, in moderaten Mengen, ein wichtiger Bestandteil bei der Ernährung eines Sportlers sei. Außerdem haben zwei von ihnen den Sport gegen eine Tätigkeit in der Weinbranche eingetauscht.

Manuel Sanchís wird in einigen Monaten mit der Marke Casalobos einen reifen Rotwein unter der Bezeichnung Landwein aus Kastilien auf den Markt bringen. Diesen hat er selbst auf seinem Landgut 14 Kilometer von Ciudad Real entfernt bereitet.

José García Calvo arbeitet auch an der Herstellung eines neuen Weins, dem Cepa 21, einem Ribera del Duero.

Der Tennisspieler Pato Clavet bezeichnet sich selbst als einen Experten beim Testen von Qualitätsweinen.

Der Moderator Segio Sauca ist ein großer Weinliebhaber und ein leidenschaftlicher Leser von Texten zum Thema.

Volver