Le informamos que utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecerle un mejor servicio, de acuerdo con sus hábitos de navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede consultar nuestra Política de Cookies aquí.

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Ciudad Real, 09-11 de Mayo de 2017

Buscador

Buscar

SALA DE PRENSA

NOTAS DE PRENSA

"Die FENAVIN erfüllt die Voraussetzungen, um die Referenzmesse des ICEX (Spanisches Institut für Außenhandel*) zu werden"

Juan Calabozo

Juan Calabozo

so Juan Calabozo, Direktor der Abteilung für Lebensmittel aus der Agrarproduktion im Institut für Außenhandel.

07.03.2005 | 

Der Direktor der Abteilung für Lebensmittel aus der Agrarproduktion im ICEX Juan Calabozo versichert, dass "die FENAVIN die objektiven Voraussetzungen erfüllt, um die Referenzmesse für den Sektor zu werden und damit auch für das Spanische Institut für Außenhandel".

Dies bestätigte er anlässlich einer Arbeitssitzung mit Manuel Juliá, dem Direktor der Spanischen Weinmesse FENAVIN-2005, die vom 9. bis 12. Mai im Messe- und Kongresszentrum von Ciudad Real stattfindet. Während Juliá über die bisherige Entwicklung der Messe sprach sowie über deren Charakter und Philosophie und dem Handel als ihrem Hauptschwerpunkt, hatte Juan Calabozo Gelegenheit, das von Manuel Juliá geleitete Team kennen zu lernen und im Anschluss an die Arbeitssitzung eine Besprechung mit dem Präsidenten der FENAVIN Nemesio de Lara wahrzunehmen.

Calabozo versichert, dass er einen "sehr angenehmen" Eindruck vom leitenden Organisationsteam der FENAVIN gewonnen habe, "schließlich werden für Messeprojekte dieser Größenordnung Menschen benötigt, die ein klares Ziel vor Augen haben und es vor allem präzise umsetzen können." In diesem Zusammenhang hebt er hervor, dass die FENAVIN im dem für sein Institut relevantesten Bereich, nämlich auf internationaler Ebene, mit einem Team aufwartet, "das genau versteht, was eine Messe dieser Charakteristika für den Sektors zu tun hat."

DAS GESCHÄFTSZENTRUM - EIN SEHR WICHTIGES EMBRYO

Der Direktor für Lebensmittel aus der Agrarproduktion im ICEX legt ein besonderes Gewicht auf die Führung des Geschäftszentrums der FENAVIN und zeigt sich angenehm überrascht darüber, wie gut die Organisation zu selektieren verstehe, wenn es darum ginge, "das Angebot und die Nachfrage nach dem Erzeugnis zusammenzubringen. Aus diesem Grunde glaube ich, dass hier ein sehr wichtiges Embryo heranwächst ", versichert Calabozo, um dann seine Überzeugung zum Ausdruck zu bringen, "dass die Basis vorhanden ist, um aus dieser Messe nicht nur in eine nationale Ausstellung zu machen, die sie ja bereits ist, sondern auch eine eindeutig internationale Komponente hinzuzunehmen". Seiner Ansicht nach könnte sich diese Ausrichtung zu einem wichtigen und zugkräftigen Element entwickeln, das für eine nicht unbeachtliche Aufwertung der Messe sorgen kann.

Calabozo erklärt ferner, dass das Spanische Institut für Außenhandel eine spanische Referenzmesse für den Wein sucht, "weil wir die nicht haben". Die FENAVIN entspreche am meisten der vom ICEX verfolgten Linie, so Calabozo, der aber auch die Notwendigkeit erwähnt, über einen Veranstaltungsort zu verfügen, der die Bedürfnisse von wichtigen Messen erfüllen kann.

Was das betrifft, so sagte Calabozo, habe er mit Zufriedenheit zur Kenntnis genommen, dass der Präsident der FENAVIN Nemesio de Lara bereits bei der Stadtverwaltung angeregt hat, dass Ciudad Real ein neues Ausstellungszentrum benötigt. "Ich glaube dass eine verlässliche Infrastruktur eine entscheidende Voraussetzung dafür ist, dieses Projekt weiter auszubauen", bemerkte Calabozo und schloss mit der Überlegung: "Alles hängt vom reibungslosen Zusammenspiel der Logistik und der Infrastruktur ab, und wenn hier neue Schritte getan werden müssen, damit es vorangeht, dann steht das ICEX hinter einem Projekt, das sich zur internationalen Messe für den spanischen Wein entwickeln kann."


*) Eine gemeinsame Regierungsbehörde des Staatssekretariats für Handel und Tourismus des spanischen Wirtschaftsministeriums. Anm. d. Übers.

Volver